Netzwerk

Mobilität ist ein Thema, das uns alle täglich angeht. Wir alle wollen und sollen uns auch möglichst frei durch diese Welt bewegen können und natürlich sollen auch zukünftige Generationen diese Möglichkeit haben.

Deswegen ist auch klar, dass der Fahrradverkehr nicht losgelöst von seiner Umwelt und allen anderen Verkehrsteilnehmern zu betrachten ist.
Die Lösungen für die Mobilität in diesem Jahrhundert funktionieren natürlich am besten im Netzwerk; gemeinsam erarbeitet mit den beteiligten Kommunen wie auch anderen Initiativen und Vereinen.

Ebenso wichtig ist der Blick über den Tellerrand. Was passiert in Köln, Siegburg oder Bergisch Gladbach?
Welche Bewegungen und Fortschritte gibt es in anderen deutschen Städten?
Und was können wir aus zum Beispiel aus Dänemark oder Holland lernen?